Category: Album

Im März 2018 veröffentlichen evo-lution ihr neues Album mit dem Titel „N.A.V.Y.G.A.T.O.R“ und zeigen darauf eine spürbare Weiterntwicklung seit ihren früheren Werken. Nach 2 Fulltime-Alben und mehreren EPs und Singles ließ die 2017 erschienene Remix Compilation ‚Looking Forward To The Remixes‘ bereits erahnen, wohin die Richtung geht: kraftvoller, eindringlicher, intensiver, druckvoller Die Musik von evo-lution verbindet Electro-Pop und Dark Electro mit elektronischem Military Sound.
Von atmosphärischen Instrumentals über Balladen bis hin krachigen Club-Stampfer und EBM-lastigem Clubhit-Kandidaten wird ein Spannungsbogen gezogen, der das Album abwechslungsreich macht.
In den teils deutsch, teils englisch gehaltenen Texten geht es bei evo-lution vordergründig um militärische Szenarien, mit denen die Band den Widersinn und die Sinnlosigkeit des Krieges aufzeigt. „Desert Land“ beschreibt einen Panzereinsatz in einem der aktuellen Konflikte, „Fallen“ widmet sich der Trauer um gefallene Kameraden, „Slowly We Rot“ lässt den Hörer die geistige und seelische Verrohung spüren, die der Krieg mit sich bringt. In „Under Destruction“ geht es um die geistigideologische Manipulation, die aus einem Menschen eine kalt handelnde Zerstörungsmaschine werden lässt. „Hassmensch“ thematisiert die Rolle der Religion im Krieg. Mit „Stiefel Schritt“ ist auch eine gut tanzbare Up-Tempo-Nummer an Bord, die auf den Electro-Floors ihre Freunde finden wird.
„N.A.V.Y.G.A.T.O.R“ erscheint am 23.03.2018 als CD im Digipac sowie digital über das Label Sonic-X (Vertrieb: Altone Distribution). Das Mixing und Mastering des Albums erfolgte im TS-Musix Studio Leipzig.